Ueberuns4

Über uns

Der Evangelische Frauenbund Zürich efz steht ein für die Anliegen und Rechte von Frauen und Kindern.

Wer wir sind und was uns bewegt

Der Evan­ge­li­sche Frau­en­bund Zürich enga­giert sich seit über 135 Jahren für die Anlie­gen und Rechte von Frauen und Kindern.

Unser Verein ist ein kon­fes­sio­nell unab­hän­gi­ges, von Frauen geführ­tes Unter­neh­men mit langer gemein­nüt­zi­ger Tradition.

Zu unse­rer Grund­hal­tung gehört Wert­schät­zung gegen­über unse­ren Mit­ar­bei­ten­den, Stu­die­ren­den und Ler­nen­den, ein offe­ner und kom­mu­ni­ka­ti­ver Füh­rungs­stil sowie ein sorg­fäl­ti­ger Umgang mit unse­ren finan­zi­el­len Ressourcen.

Der efz bietet

  • für Frauen in schwie­ri­gen Lebens­si­tua­tio­nen nie­der­schwel­li­ge Sozial- und Rechtsberatung
  • für Klein­kin­der aus belas­te­ten Fami­li­en­si­tua­tio­nen tem­po­rär einen siche­ren und ent­wick­lungs­för­dern­den Lebens­raum im Kinderheim
  • für junge Fami­li­en mit der Kita ein Betreu­ungs­an­ge­bot, das die Ver­ein­bar­keit von Berufs- und Fami­li­en­ar­beit unterstützt
  • für Men­schen mit ein­ge­schränk­ten Chan­cen auf dem freien Woh­nungs­markt bezahl­ba­re Wohnungen

Seit 1887 unter­stüt­zen zahl­rei­che Mit­glie­der die Akti­vi­tä­ten und Enga­ge­ments des Ver­eins. Die breite Ver­net­zung als auch Zusam­men­ar­beit mit ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen ver­stär­ken unsere Wirkkraft.

End­lich kanns los­ge­hen mit dem Neubau des «Pilgi»

Hier gelan­gen Sie zur aktu­el­len Medienmitteilung:

Und hier gelan­gen Sie zur Webcam:

Orga­ni­sa­ti­on

Die stra­te­gi­sche Ver­eins­füh­rung nimmt der ehren­amt­lich tätige Ver­eins­vor­stand war. Die Geschäfts­lei­tung efz führt pari­tä­tisch in einer Dreier-Lei­tung die ope­ra­ti­ven Geschäf­te. Die Geschäfts­lei­tung besteht aus der Lei­te­rin Kita, der Lei­te­rin Kin­der­heim und der Lei­te­rin Geschäfts­stel­le (Bera­tung für Frauen, Lie­gen­schafts­ver­wal­tung, Zen­tra­le Diens­te, Vereinssekretariat).

In den Betrie­ben des Kin­der­heims, der Kita, den Bera­tungs­stel­len, der Lie­gen­schaf­ten­ver­wal­tung sowie den Zen­tra­len Diens­ten arbei­ten aktu­ell 91 Mit­ar­bei­ten­de, davon 17 Mit­ar­bei­ten­de in Aus­bil­dung (Ler­nen­de für FaBe Kin­der­be­treu­ung und Stu­die­ren­de der Sozi­al­päd­ago­gik). Sie stel­len in ihren Teams im Kin­der­heim und in der Kin­der­ta­ges­stät­te Pil­ger­brun­nen, in der Bera­tung für Frauen sowie in der Geschäfts­stel­le die Erbrin­gung und Qua­li­tät der Dienst­leis­tun­gen sicher.

Die Pro­jekt­lei­te­rin Bauten, direkt dem Vor­stand unter­stellt, ver­tritt die Bau­herr­schaft und leitet das Pro­jekt Neubau Pilgerbrunnen.

Vorstand

Heim Dore 06472 Web

Dore Heim, Präsidentin

Barmet Mirjam 3453 Web

Mirjam Barmet, Vizepräsidentin

Bucher Nicole 06543 Web

Nicole Bucher, Quästorin

Klemm Barbara 06523 Web

Barbara Klemm, Vorstandsfrau

Werder Christiana 06487 Web

Christina Werder, Vorstandsfrau

Wiegand Barbara 06490 Web

Barbara Wiegand, Vorstandsfrau

Wymann Alexandra 06534 Web

Alexandra Wymann, Vorstandsfrau

Geschäftsleitung

Luethi Karin 3005 Web

Karin Lüthi, Leiterin Kindertagesstätte

Gaertner Manuela 06446 Web

Manuela Gärtner, Leiterin Kinderheim

Schmid Marion 3897 Web

Marion Schmid, Leiterin Geschäftsstelle

Geschäfts­stel­le

Die Geschäfts­stel­le des Evan­ge­li­schen Frau­en­bun­des Zürich efz ist Anlauf­stel­le, Dreh­schei­be und ope­ra­ti­ves Zen­trum des Ver­eins. Die Geschäfts­stel­le ist mit den Zen­tra­len Diens­ten (Per­so­nal­we­sen, Finanz- und Rech­nungs­we­sen, Lie­gen­schaf­ten­ver­wal­tung und Sekre­ta­ri­at) das admi­nis­tra­ti­ve Herz­stück des efz und bear­bei­tet von hier aus zudem die Berei­che Fund­rai­sing, Kom­mu­ni­ka­ti­on und IT. Das Sekre­ta­ri­at der Geschäfts­stel­le koor­di­niert Anlie­gen der Mieter:innen, nimmt Ter­min­an­fra­gen für die Bera­tungs­stel­len ent­ge­gen und bear­bei­tet die admi­nis­tra­ti­ven Belan­ge der Treff­punk­te. Zudem ist es Anlauf­stel­le für die Ver­eins­mit­glie­der. Die Sozial- und Rechts­be­ra­tung Zürich befin­det sich eben­falls in den Räum­lich­kei­ten der Geschäftsstelle.

Brahmshof hoch oben L1 A4378 2 web

Jah­res­be­rich­te

Vielen Dank für Ihr Inter­es­se an unse­rem Verein. Gerne können Sie hier die aktu­el­len Berich­te herunterladen:

Angeregter Austausch unter Frauen - nach der JV 2023

Jah­res­ver­samm­lung 2023

Die 135. Jah­res­ver­samm­lung fand am 15. Juni statt. Herz­li­chen Dank allen Mit­glie­dern für die Teil­nah­me und für das Ver­trau­en, wel­ches sie uns aus­ge­spro­chen haben!

Das For­schungs­pro­jekt zum Kin­der­heim Pilgerbrunnen

Der efz lässt die Geschich­te des Kin­der­heims Pil­ger­brun­nen aufarbeiten.

Die Erfor­schung der Geschich­te von Fremd­plat­zie­run­gen in der Schweiz ist hoch aktu­ell, aber Ein­rich­tun­gen für Mütter und Kinder von pri­va­ter, weib­li­cher Trä­ger­schaft sind bisher jedoch kaum unter­sucht worden. Das For­schungs­pro­jekt zur Geschich­te unse­res Kin­der­heims schliesst hier eine wis­sen­schaft­li­che Lücke. Es soll die frühe Leis­tung der Frauen unter den gesell­schaft­li­chen Bedin­gun­gen des 20. Jahr­hun­derts im Ein­satz für schwa­che und benach­tei­lig­te Frauen und Kinder sicht­bar machen und wür­di­gen. Gleich­zei­tig soll das Pro­jekt am Bei­spiel des Kin­der­heims Pil­ger­brun­nen aber auch kri­tisch auf­zei­gen, wie sich für­sor­ge­ri­sche und päd­ago­gi­sche Kon­zep­te im Ver­lauf des 20. Jahr­hun­derts geän­dert haben: wo es zu Beginn um​„die Ver­sor­gung“ (mit allen Facet­ten des Begriffs) der Kinder und ihrer Mütter ging, sind es heute die Ermäch­ti­gung der Kinder und die Stär­kung ihrer Resi­li­enz, die im Fokus stehen.

Das Archiv des Ver­eins ist voll­stän­dig erhal­ten und gut erschlos­sen. Auch das Archiv des Kin­der­heims ist gut erhal­ten, in Ein­tritts­bü­chern (ab ca. 1915) und Per­so­nen­dos­siers (ab ca. 1950er Jahre) finden sich Infor­ma­tio­nen zu den Kin­dern, Müt­tern und den Ange­stell­ten. Erhal­ten geblie­ben ist auch ein umfang­rei­ches Bild­ma­te­ri­al zum Alltag im Kin­der­heim ab den 1940er Jahren.

Drei His­to­ri­ke­rin­nen, Dr. Loret­ta Segli­as, Verena Rothen­büh­ler lic.phil. und Maryam Joseph M.A., sind mit dem For­schungs­pro­jekt beauftragt.

Ein Beirat beglei­tet die Arbeit der For­sche­rin­nen: Es sind Dr. Clau­dia Kauf­mann (alt Ombuds­frau der Stadt Zürich und Juris­tin), Dr. Anna Pia Mais­sen (Stadt­ar­chi­va­rin bis März 2022 und His­to­ri­ke­rin), Dr. Eli­sa­beth Joris (His­to­ri­ke­rin) und Dr. phil. Mirjam Bug­mann (His­to­ri­ke­rin und Pro­jekt­lei­te­rin kan­to­na­le Opfer­hil­fe­stel­le). Ver­ant­wor­tung in orga­ni­sa­to­ri­scher Hin­sicht hat die Prä­si­den­tin des efz, Dore Heim.

Das For­schungs­pro­jekt kann nur dank Fremd­fi­nan­zie­rung rea­li­siert werden. Der efz bedankt sich herz­lich für die Unter­stüt­zung bei der Stadt Zürich, der Gemein­nüt­zi­gen Gesell­schaft des Kan­tons Zürich, der Schwei­ze­ri­schen Stif­tung für den Doron Preis, dem Fonds für Frau­en­ar­beit der evan­­ge­­lisch-refor­­mier­­ten Kirche Schweiz, der Stif­tung zur Erfor­schung der Frau­en­ar­beit, der Refor­mier­ten Kirche des Kan­tons Zürich, der Paul Schil­ler Stif­tung und der Ernst Göhner Stiftung.

Inter­es­sier­te, die mehr über das For­schungs­pro­jekt wissen wollen, können sich per Mail bei der Prä­si­den­tin des efz, Dore Heim, melden: geschaeftsstelle@​vefz.​ch

Offene Stellen

Job Betreuung

Mitarbeiter:in im Nacht­dienst FaBe Kind oder Sozialpädagog:in 27%

Gebaeude2

Kontakt

Efz Logo RGB

Evan­ge­li­scher Frau­en­bund Zürich
Geschäfts­stel­le
Brahms­stras­se 32
8003 Zürich
geschaeftsstelle@​vefz.​ch
T 044 405 73 30

Prä­si­den­tin Vorstand

Dore Heim
doreheim@​bluewin.​ch

Lei­te­rin Kindertagesstätte

Karin Lüthi
T 044 405 73 48
F 044 401 11 86
karin.​luethi@​pilgerbrunnen.​ch

Lei­te­rin Kinderheim

Manue­la Gärt­ner
T 044 405 73 53
manuela.​gaertner@​pilgerbrunnen.​ch

Lei­te­rin Geschäftsstelle

Marion Schmid
T 044 405 73 37
marion.​schmid@​vefz.​ch

Öff­nungs­zei­ten Geschäftsstelle

Montag bis Don­ners­tag
08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Frei­tag geschlossen

Sekre­ta­ri­at und Kommunikation

Monika Stein­eberg
T 044 405 73 30
monika.​steineberg@​vefz.​ch

Lei­te­rin Finanz- und Rechnungswesen

Sonja Rohr
T 044 405 73 33
sonja.​rohr@​vefz.​ch

Per­so­nal­fach­ver­ant­wort­li­che

Ester Talev
T 044 405 73 31
ester.​talev@​vefz.​ch

ZEWO Guetesiegel svg Kibesuisse Wohnbau Genossenschaft Alliance F Logo 2x YOUVITA Qualis Label Eltern 2024 Kita